top of page

Golgi-Punkt-Schmerztherapie

Golgi-Punkt-Schmerztherapie | Osteoversum Hamburg

Bei der Golgi-Punkt-Schmerztherapie handelt es sich um eine effektive Behandlungstechnik, die im Rahmen von akuten und chronischen Schmerzen zum Einsatz kommt. Behandelt werden hierbei die Golgi-Rezeptoren (benannt nach ihrem Entdecker, dem italienischen Pathologie-Professor Camillo Golgi), die sich in den Sehnen der Muskeln befinden.

Was sind Golgi-Rezeptoren (Golgi-Sehnenorgan)?

Was sind Golgi-Rezeptoren (Golgi-Sehnenorgan)?

Beim Golgi-Sehnenorgan handelt es sich um Rezeptoren, die sich in den Sehnen unserer Muskeln befinden. Kommt es zu einer Dehnung des Muskels, registrieren die Golgie-Rezeptoren diese und leiten die Information ans Rückenmark weiter. Bei zu intensiver Dehnung kommt es dann zu einer reflektorischen Muskelentspannunng, um eine Schädigung zu verhindern.

Wie funktioniert die Golgi-Schmerztherapie?

Wie funktioniert die Golgi-Schmerztherapie?

Die meist schnelle Wirkung der Therapie beruht auf dem eben beschriebenen Dehnungsreflex. Durch Druck in die entsprechende Sehne wird dem Nervensystem eine gefährliche Muskeldehnung vorgetäuscht. Als Schutz vor einer Verletzung setzt daher eine umgehende Entspannung des Muskels ein.

Darüber hinaus kommt es zu einer Stimulation der freien Nervenendigungen im Gewebe, was zu einer deutlich besseren Durchblutung.

Um die Behandlung langfristig effektiver zu gestalten, führen die Patienten im Anschluss selbstständig Dehnübungen durch. Diese bekommen Sie von uns als Pdf oder in einer App mit Video-Anleitung.

Wie entsteht der Schmerz?

Verkürzte Muskulatur und pathologisch verändertes Fasziengewebe sind generell schmerzanfällig. Ausgelöst durch Bewegungsmangel, oder alltagsbedingte Fehlbelastungen kann es auf diese Weise zu teilweise massiven Schmerzsymptomatiken kommen. Darüber hinaus begünstigen Fehlbelastungen und Bewegungsmangel einen vorzeitigen Gelenkverschleiß.

Golgi-Sehnenreflex.jpg
Wie entsteht der Schmerz?
Welche Symptome sind mit der Golgi-Punkt Schmerztherapie behandelbar?
Welche Symptome sind mit der Golgi-Punkt Schmerztherapie behandelbar?

Die Golgi-Schmerztherapie kann sehr gut bei Schmerzsymptomen des Bewegungsapparates genutzt werden. Aber auch Beschwerden wie Schwindel, Kopfschmerzen, CMD und Migräne lassen sich gut behandeln.

Die Golgi-Punkt-Schmerztherapie im Osteoversum
Die Golgi-Punkt-Schmerztherapie im Osteoversum

Im Osteoversum binden wir die Golgi-Therapie in unser osteopathisches Behandlungskonzept ein. Da vor jeder Behandlung eine grundlegende richtungsweisende Diagnostik stattfinden muss, werden Sie vor der eigentlichen Behandlung untersucht.

Wenn Sie an einer Golgi-Punkt-Behandlung interessiert sind, können Sie diese einfach online unter der Rubrik Osteopathie buchen. Gerne können Sie uns auch anrufen. Wir freuen uns auf Sie.

Haben Sie Fragen zum Artikel?

 

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf:

Tel.: 040 688759966

Mail: praxis@osteoversum.de

bottom of page