Kinderosteopathie im Osteoversum Hamburg

Osteopathie für Säuglinge und Kleinkinder

Die Entwicklung des Kindes in den ersten Lebensjahren setzt besondere Kenntnisse beim Osteopathen voraus. Aus diesem Grund wird Ihr Kind bei uns ausschließlich von Osteopathen behandelt, die nach ihrer Ausbildung ein qualifiziertes Aufbaustudium im Bereich Kinderosteopathie absolviert haben.

Wenn Sie das erste mal zu uns kommen, erfolgt erstmal eine umfangreiche Untersuchung. Hierbei werden nicht nur den aktuellen Beschwerden abgefragt, sondern auch Informationen aus der Vergangenheit, wie zum Beispiel Geburtstraumata.

Die körperliche Untersuchung erfolgt, je nach Alter und Entwicklungsstand im Stehen und beim Laufen. Anschließend im Sitzen und Liegen. Der Osteopath gewinnt Informationen über Nährstoffversorgung der Gewebe und die Beweglichkeit der Knochen, Muskeln und Organe.

Alle Informationen, die der Osteopath durch das Anamnesegespräch, die Inspektion und die körperliche Untersuchung gewinnt, führt ihn zu seiner Diagnose und der daraus folgenden Behandlung.

Nachfolgend haben wir einige Beschwerdebilder aufgelistet, zu denen uns Eltern mit ihren Kindern konsultieren:

  • Probleme beim Stillen

  • Schluckbeschwerden

  • Verdauungsbeschwerden

  • Schlafprobleme

  • Probleme bei der Lautbildung

  • Das Baby schreit viel

  • Schiefhals oder andere Bewegungsstörungen

  • Kopf ist abgeflacht oder verformt

Um Ihrem Kind die bestmögliche Behandlung zu ermöglichen, ist uns die Zusammenarbeit mit anderen Therapeuten, wie Kinderärzten, Logopäden oder Physio- und Ergotherapeuten wichtig.

Aus rechtlichen Gründen möchten wir darauf hinweisen, das wir keinerlei Heilungsversprechen geben dürfen.

Hier sehen Sie direkt online, welche Termine frei sind.

KONTAKTIEREN SIE UNS GERN

Osteoversum - Zentrum für Osteopathie
Grevenweg 72
20537 Hamburg (Mitte)

Telefon: 040 688759966
praxis@osteoversum.de
www.osteoversum.de

  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram

© 2021 Osteoversum